Endodontie Endodontie - Dr. Tilman Fritsch - Griesgasse 31, 5020 Salzburg, Tel: 0662 - 840075 Georg Grainer Webdesign
info@zahnrettung.at

Behandlung · Praxis · Kollegen · Notfall · Impressum


Sehr geehrte Frau Kollegin
Sehr geehrter Herr Kollege,


In den vergangenen Jahren hat sich in der Endodontie viel verändert. Die Prognose von endodontischen Behandlungen konnte deutlich verbessert werden. Dies ist vorwiegend auf den Einsatz moderner Behandlungstechniken (3D-Abfülltechnik) und Gerätschaften, wie z.B. Operationsmikroskop oder Ultraschall, zurückzuführen. In Zeiten der Spezialisierung wird es für einen allgemein tätigen Zahnarzt immer aufwendiger, seinem Patienten alle heute zur Verfügung stehenden Therapiemöglichkeiten anzubieten. Teuren Investitionen spezieller Geräte und zeitraubenden Fortbildungen werden durch eine kleine Anzahl von Behandlungsfällen selten Rechnung getragen. Wenn Sie Ihren Patienten trotzdem eine entsprechende Behandlungsmöglichkeit anbieten wollen, können Sie Ihre Patienten an einen entsprechend spezialisierten Kollegen überweisen - auch für Teilschritte in einer Versorgung. Nach Durchführung der geplanten Behandlung wird der Patient wieder bei Ihnen in seiner Stammordination weiterversorgt.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, in unserer Praxis ausschließlich endodontische Überweisungsfälle zu behandeln. Unser Behandlungsspektrum beinhaltet die endodontische Versorgung vitaler und devitaler Zähne, Revisionen, Management von Perforationen und Entfernung von frakturierten Instrumenten. Nicht nur bei schwierigen Fällen, sondern auch bei "normalen" Zähnen, bei denen der Behandlungserfolg optimiert werden soll, ist eine Überweisung sinnvoll. Auf Wunsch können die Zähne zur Vorbereitung Ihrer Weiterbehandlung mit einer adhäsiven Aufbaufüllung und adhäsiv befestigten Stiften versorgt werden.

Zur Überweisung eines Patienten an uns genügt es, den beigefügten Fragebogen auszufüllen und diesen dem Patienten zusammen mit eventuell vorhandenen Röntgenbildern mitzugeben. Es besteht auch die Möglichkeit, den Fall betreffende Besonderheiten uns telefonisch zu schildern. Der Patient wird sich daraufhin bei uns vorstellen. Beim ersten Termin wird eine genaue Untersuchung erfolgen, wobei gleichzeitig die Kostenfrage geklärt wird. Bei Schmerzfällen, oder auf Wunsch des Patienten, kann aber auch gleich mit der Behandlung begonnen werden. Wir empfehlen einen adhäsiven Verschluss des Zahnes, auf Wunsch können wir auch adhäsiv befestigte Stifte einsetzten. Nach Abschluss der Behandlung wird der Patient mit einem Behandlungsbericht wieder an Sie zurückverwiesen.

Wir hoffen, Sie in bestimmten Fällen unterstützen zu können und damit Ihren Praxisalltag zu erleichtern. Sollten noch Fragen offen sein, stehen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Sie können uns telefonisch erreichen unter 0043 (0) 62 46 76044. Über einen Besuch in unserer Ordination würden wir uns freuen.


Mit freundlichen Grüßen

Dr. Tilman Fritsch